Es ist noch kein (Fremdsprachen-)Lehrer vom Himmel gefallen.

Schlagwort: Konzentration

Ist das Maß an Faulheit immer noch nicht erreicht???

Ein roter Panda

Wir Lehrkräfte versuchen ja eigentlich tendenziell stets, unsere Schüler*innen zu besserem anzustacheln. Das Ziel ist dabei natürlich, dass sie idealerweise – insbesondere in unserem Fach – eine Lernsteigerung erfahren. Eigentlich möchte man meinen, dass unsere Lernenden uns dies in Form einer Annahme unseres Angebots danken würden. Leider musste ich in letzter Zeit (wieder mal) eher das Gegenteil feststellen… und das macht mich oft einfach müde. Und obwohl derzeit noch Schulferien sind, geistert mir diese Problematik immer wieder im Kopf herum.

Focus To-do – eine super Ergänzung

Konzentrationsprobleme im Arbeitsalltag

Fokus. Genau hierbei handelt es sich um einen sehr wichtigen Aspekt im Arbeitsleben. Schaffen wir es, uns erfolgreich auf unsere Aufgaben zu fokussieren, so kommen wir allgemein besser mit unseren Aufgaben voran. Gleichzeitig handelt es sich hierbei jedoch auch um ein großes Problem. Schließlich sind wir von einer großen Anzahl an Dingen umgeben, die uns ablenken können. Das Internet strotzt deshalb nur so vor Ideen und Ratschlägen, um sich besser auf die eigenen Aufgaben zu konzentrieren.

Happy Birthday! – Lærari wird 1 Jahr alt!

Lærari feiert Geburtstag – Der Anfang

Die erste Kerze

Morgen feiert meine Homepage Lærari ihren ersten Geburtstag. Ganz genau am 17.10.2020 habe ich hier meinen ersten Artikel veröffentlicht.

Die Superkraft des 21. Jahrhunderts – Teil I

Quelle: https://www.amazon.com/Deep-Work-Cal-Newport-audiobook/dp/B0189PVAWY (letzter Zugriff: 23. Januar 2021)

Ich habe kürzlich das Hörbuch Deep Work. Rules for focused success in a distracted world von Cal Newport gehört (Die deutsche Übersetzung ist unter dem Titel Konzentriert arbeiten. Regeln für eine Welt voller Ablenkungen erschienen.). Dieses begeistert mich nach wie vor. Dabei ist selbstverständlich besonders interessant, was dieses Buch für Lehrkräfte bereit hält. Die Übersetzungen aus der englischen Sprache sind meine eigenen.

Was ist unter intensiver Arbeit zu verstehen?

Den Begriff ,intensive Arbeit‘ (deep work) bezeichnet der Autor des Buchs als eine Kompetenz. Genauer definiert er diese als professionelle Aktivitäten, die in einem Zustand ablenkungsfreier Konzentration ausgeführt werden, die eine Person bis zum Limit derer kognitiven Fähigkeiten treiben. Durch diese intensive Arbeit wird auch noch das kleinste Bisschen an Wert aus der eigenen intellektuellen Fähigkeit herausgeholt, ohne dass diese Arbeit leicht zu reproduzieren ist. Dabei gibt Cal Newport an, dass diese Arbeitsweise exakt der Typ an Bemühung ist, der in einem kognitiv anspruchsvollen Feld benötigt wird, um aus der Menge herauszustechen. 

Time management vs. concentration management

Was bitte ist Concentration Management?

Wenn Sie sich sagen, dass Sie bereits von Time Management* (Zeitmanagement) gehört haben, aber noch nie von Concentration Management (Konzentrationsmanagement), dann trösten Sie sich: Genauso ging es mir bis vor Kurzem auch. Bisher wurde immer davon gesprochen, dass wir lernen müssen, unsere Zeit besser einzuteilen – das Time Management. In Wirklichkeit geht es aber meist nicht wirklich darum, unsere Zeit besser zu strukturieren, sondern uns besser zu konzentrieren. Aus diesem Grund gibt es inzwischen auch den Begriff des Concentration Managements. Die Fähigkeit sich zu konzentrieren ist vielen von uns bei all den vielen Ablenkungen des Alltags oftmals abhanden gekommen. Das liegt daran, dass die Schnelllebigkeit oftmals die Konzentrationsfähigkeit reduziert. Und so versucht unser Gehirn hier meist nach Multitasking zu streben. 

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén