0
0

„Frauen leisten zwei Drittel der Arbeitsstunden, haben ein Zehntel des Einkommens und ein Hundertstel des Eigentums auf der Welt.“ (Monika Griefahn, deutsche Politikerin und Mitbegründerin der Umweltschutzorganisation Greenpeace Deutschland)

Wer sich wundert, weshalb es eines besonderen Tages zu Ehren der Frau bedarf, findet die Antwort in dem obenstehenden Zitat. Weltweit stehen Frauen noch immer viele Hürden im Weg. Das gilt insbesondere für die Berufswelt. Aus diesem Grund wurde gestern, dem 08. März, erneut der Weltfrauentag begangen. An diesem wird stets auf die Rechte der Frauen und geschlechtsspezifische soziale Ungleichheiten aufmerksam gemacht. Das diesjährige Motto: „Inspire Inclusion“.

Um ehrlich zu sein, habe ich, bevor ich das erste Mal eine Reise in die Elfenbeinküste unternommen habe, kaum daran gedacht, dass es den internationalen Frauentag überhaupt gibt, oder es schlichtweg vergessen. Verbringt man jedoch einige Zeit in diesem Land und das noch dazu im März, dann kann man erleben, welche Bedeutung diesem Tag hier beigemessen wird.

Die Kleidung

Hier wird dieses Ereignis nämlich nicht nur als ein weiterer Tag im Kalender angesehen. Stattdessen finden hier verschiedene Feierlichkeiten statt. Aber nicht nur das: Noch dazu wird hier jedes Jahr ein Pagne officiel du 08 mars herausgebracht. Das ist der offizielle Stoff zum Weltfrauentag.

Für diejenigen, die es nicht wissen, hier ein kleiner Exkurs: Der Pagne (traditioneller afrikanischer Stoff) (oder Pagne wax) spielt in vielen Ländern Afrikas – speziell in Westafrika – eine nicht unerhebliche Rolle. Gerade zu besonderen Anlässen wie Hochzeiten und Taufen wird gerne Kleidung getragen, die aus diesen Stoffen gefertigt wurde. Viele dieser Stoffe haben sogar eine Bedeutung – von „Fleur de mariage“ (Hochzeitsblume) über „L‘œil de ma rivale“ (Das Auge meiner Rivalin) bis hin zu „Conseiller“ (Ratgeber). Diese Bedeutung wird von einigen Frauen auch als Kommunikationsmittel verwendet, um der Umwelt etwas mitzuteilen.

Der Pagne officiel du 08 mars erscheint stets in verschiedenen Farbtönen. Wer möchte, kann sich einen solchen Stoff kaufen und etwas daraus schneidern lassen. Viele Frauen, aber auch nicht wenige Männer, tragen dann das Design am 08. März. Aber (natürlich) nicht nur dann: Über das Jahr hinweg, kann man immer wieder Menschen in einem Hemd, Kleid oder anderen Kleidungsstücken sehen, die aus einem der Stoffe zum Weltfrauentag der letzten Jahre gefertigt wurden. Das folgende Foto zeigt eine Auswahl dieser Stoffe aus der Elfenbeinküste aus den letzten drei Jahren (links aus dem Jahr 2022, in der Mitte aus dem Jahr 2023 und rechts aus diesem Jahr (2024)).

Abbildung: Eine Auswahl der Pagnes officiels du 08 mars der letzten drei Jahre

Der Weltfrauentag in der Schule

Der Weltfrauentag wird hier natürlich auch in Schulen gefeiert. Da sich meine Schule in dieser Woche in den Ferien befindet, wird das Feiern des Weltfrauentages bei uns am kommenden Montag nachgeholt. Wer möchte, kann dann aus einem Pagne gefertigte Kleidung tragen. Es muss nicht zwingend einer der Stoffe sein, der zum 08. März erschienen ist, aber natürlich nehmen es viele im Kollegium zum Anlass, sich etwas daraus schneidern zu lassen.

Abschließend

Selbstverständlich kann so ein Stück Stoff im wortwörtlichen Sinne nichts an der Situation dergeschlechtsspezifischen sozialen Ungleichheiten ändern. Dennoch finde ich die Idee schön, jedes Jahr ein neues Design (in mehreren Farbtönen) zu veröffentlichen. Das schafft eine Gemeinsamkeit für diejenigen, die ein solches Design tragen. 

Die Tatsache, dass es nicht nur von Frauen getragen wird, sondern auch immer mehr Männer dieses Design tragen, unterstreicht, meiner Meinung nach, nur die Bedeutung dieser Symbolik. Es ist ein gemeinsamer Kampf zu mehr Gerechtigkeit in unserer Gesellschaft. Selbstverständlich muss aber jeder für sich selbst entscheiden, wieviel Bedeutung er oder sie dem Pagne officiel du 08 mars zuerkennen möchte.

Abbildungsverzeichnis:

Bevor Sie gehen...

Danke für Ihren Besuch auf Lærari. Tragen Sie sich doch in den Newsletter ein, um stets über Neuigkeiten auf dem Laufenden zu bleiben.

Ich verspreche, dass ich keinen Spam versende! Erfahren Sie mehr in meiner [link]Datenschutzerklärung[/link].

Sie können sich jederzeit von meinem Newsletter abmelden.